Pratteln BL: Fahrzeug mit mutmasslichem Diebesgut gestoppt

Mitarbeitende des Bundesamts für Zoll und Grenzsicherheit (BAZG) kontrollierten kürzlich einen Personenwagen in Pratteln.

Dabei kamen diverse Schmuckstücke zum Vorschein. Es dürfte sich um Diebesgut handeln.

Mitarbeitende des BAZG kontrollierten am Abend des 4. Juli 2023 auf der Raststätte Pratteln ein Auto mit deutschem Kennzeichen und vier Personen an Bord. Dabei stiessen sie in einem Koffer auf diverse Schmuckstücke, bei denen es sich um Diebesgut handeln dürfte. Der tatverdächtige Fahrer, ein 24-jähriger Deutscher, sowie der Schmuck wurden darauf der Polizei Basel-Landschaft übergeben.

Es gehört zum Auftrag des Bundesamts für Zoll und Grenzsicherheit (BAZG), Waren, Personen und Transportmittel lage- und risikoabhängig zu kontrollieren. Mit dem noch bis 2026 laufenden Transformationsprogramms DaziT wird insbesondere die Digitalisierung vorangetrieben und die Ausbildung in den drei Kontrollbereichen vereinheitlicht. So wird das BAZG in Zukunft noch besser in der Lage sein, an der Grenze für eine umfassende Sicherheit von Bevölkerung, Wirtschaft und Staat zu sorgen.



 

Quelle: Bundesamt für Zoll und Grenzsicherheit BAZG
Bildquelle: Bundesamt für Zoll und Grenzsicherheit BAZG