Ormalingen BL: Autoraser (35) mit 156 km/h (erlaubt 80 km/h) gemessen

Donnerstagnachmittag, 05. Januar 2023, kurz nach 15.30 Uhr, registrierte die Polizei Basel-Landschaft auf der Hauptstrasse in Ormalingen BL einen Personenwagenlenker, welcher mit massiv übersetzter Geschwindigkeit unterwegs war.

Der Personenwagenlenker, ein 35-jähriger, in Frankreich wohnhafter Schweizer wurde im Rahmen einer mobilen Geschwindigkeitskontrolle mit einer Geschwindigkeit von 156 km/h gemessen.

Die signalisierte Höchstgeschwindigkeit beträgt auf diesem Streckenabschnitt 80 km/h. Nach Abzug der Toleranz ergibt dies eine Nettogeschwindigkeitsübertretung von 69 km/h.

Der Lenker musste seinen Führerausweis an Ort und Stelle abgeben. Er wird sich nach den gesetzlichen Bestimmungen über Raserdelikte vor der Justiz verantworten müssen.

 

Quelle: Polizei Basel-Landschaft
Titelbild: Symbolbild © Polizei Basel-Landschaft