Bottmingen BL: Autolenker (47) mit über 2 Promille verursacht heftigen Unfall

Am Dienstag, 28. März 2023, kurz vor 23.45 Uhr, verursachte ein alkoholisierter Personenwagenlenker auf der Therwilerstrasse in Bottmingen BL einen Selbstunfall.

Dabei wurden mehrere Fahrzeuge beschädigt. Personen wurden keine verletzt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 47-jähriger Lenker mit seinem schwarzen Hyundai auf der Therwilerstrasse in Richtung Basel. In der Folge fuhr er auf Höhe der Liegenschaft Nr. 39 ungebremst in die am rechten Strassenrand parkierten Fahrzeuge. Durch die heftige Kollision drehte es sein Fahrzeug um die eigene Achse und er blieb stark beschädigt auf der Gegenfahrbahn stehen. Insgesamt vier parkierte Fahrzeuge wurden zum Teil stark beschädigt.

Wegen auslaufendem Öl musste zur Reinigung der Fahrbahn die Feuerwehr aufgeboten werden.

Der unfallverursachende Lenker wurde durch den Rettungsdienst zur Kontrolle in ein Spital gebracht. Der durchgeführte Alkoholtest ergab einen Wert von 1.19 mg/l. Er wird an die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft verzeigt.

Während den Bergungs- und Reinigungsarbeiten musste die Therwilerstrasse in beide Richtungen gesperrt werden.

Die beschädigten Fahrzeuge wurden durch ein Abschleppunternehmen geborgen und abtransportiert.




 

Quelle: Polizei Basel-Landschaft
Bildquelle: Polizei Basel-Landschaft